Marius Weiss kandidiert im Wahlkreis 29

Marius Weiss kandidiert im Wahlkreis 29 für den Hessischen Landtag.
Dazu gehören die Kommunen Taunusstein, Idstein, Niedernhausen, Hünstetten, Hohenstein, Aarbergen und Waldems
  • Pressemitteilung · Donnerstag · 29.03.2018

Sebastian Busch kandidiert im Wahlkreis 28

Sebastian Busch

Sebastian Busch kandidiert im Wahlkreis 28 für den Hessischen Landtag.
Dazu gehört der Rheingau und die Kommunen Bad Schwalbach, Schlangenbad und Heidenrod. Mehr Infos unter www.sebastian-busch.eu
  • Pressemitteilung · Donnerstag · 29.03.2018

Jusos bedauern Aus für Jugendparlament

In einer knappen Entscheidung hat der Kreistag gestern die Konzepterstellung für ein Jugendparlament im Rheingau-Taunus-Kreis mit 23 zu 21 Stimmen abgelehnt. Die SPD hatte beantragt, dass gemeinsam mit den aktiven Jugendorganisationen ein Konzept für ein Jugendparlament erstellt wird.

SPD für Erhalt beider Krankenhäuser

Die SPD-Fraktion im Rheingau-Taunus-Kreis setzt sich neben dem Erhalt der HELIOS-Klinik in Bad Schwalbach auch entschieden für den Fortbestand des St. Josefs-Hospitals in Rüdesheim ein. Nach dem Gipfeltreffen von Landrat Kilian und Gesundheitsdezernentin Merkert wollen die Sozialdemokraten eine entsprechende Vorlage im Kreistag ergänzen. Außerdem setzt sich die SPD im gesamten Rheingau mit einer Online-Petition für den Erhalt des Rüdesheimer Krankenhauses ein.
  • Pressemitteilung · Taunusstein · Montag · 15.01.2018 · Weiterlesen »

Die Bürgerversicherung - Das Konzept der SPD

Derzeit werden wir von vielen Bürgerinnen und Bürgern nach Einzelheiten zur "Bürgerversicherung" gefragt. Hier finden Sie das Konzept der SPD zum Download.

„Plan für Klinikschließung in Bad Schwalbach ist eine Sauerei“

Mit völligem Unverständnis hat der Landtagsabgeordnete und SPD-Kreisvorsitzende, Marius Weiß, auf die angekündigten Pläne zur Schließung des Krankenhauses in Bad Schwalbach reagiert. „Der Zeitpunkt der Veröffentlichung, die Kommunikation des Klinikbetreibers und des Hessischen Sozialministeriums und die angeblichen Gründe für die Schließung sind in Summe nur als Sauerei zu bezeichnen. So geht man mit den politisch Verantwortlichen im Kreis, den Patientinnen und Patienten und erst recht mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nicht um“, findet Weiß deutliche Worte in der Debatte.

Kooperationsverbot für Schulen aufgebrochen

„Eine gute Bildungspolitik ist entscheidend für die Zukunft unserer Gesellschaft. Aber gute Bildung kostet auch Geld. Dass man den Fehler der Föderalismus-Reform nun korrigiert, ist sinnvoll. Denn Föderalismus hin oder her - kaputte Schulen nutzen weder den Schülerinnen und Schülern, noch den Ländern und Kommunen.“ so Tanja Pfenning, Bildungspolitikerin im Rheingau-Taunus-Kreis.

Landratswahl: SPD unterstützt Frank Kilian

Der Vorstand der SPD Rheingau-Taunus hat in seiner gestrigen Sitzung einstimmig beschlossen, den parteilosen Geisenheimer Bürgermeister Frank Kilian (51) bei seiner Kandidatur als Landrat des Rheingau-Taunus-Kreises zu unterstützen.

Die SPD ist damit die erste Partei aus dem Rheingau-Taunus-Kreis, die dem Aufruf der Wählerinitiative für Kilian folgt.

Ausschreibung: Unterbezirksgeschäftsführer/in

In der Geschäftsstelle des Unterbezirks Rheingau-Taunus ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle Unterbezirksgeschäftsführer/in (19 Stunden) neu zu besetzen.

SPD: Ortsbeiräte vernetzen sich

Trotz des Termins mitten in der Sommerpause haben sich am vergangenen Dienstag mehrere Ortsvorsteher, Stellvertreter und Ortsbeiratsmitglieder der SPD im Rheingau-Taunus-Kreis zu einem ersten gemeinsamen Arbeitstermin getroffen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Wahl eines Sprecherteams, die Schulung von neuen Mandatsträgern, der Austausch über die Situation in den einzelnen Ortsbezirken und die Vernetzung untereinander.
  • Pressemitteilung · Taunusstein · Dienstag · 02.08.2016 · Weiterlesen »

Landesregierung muss Verkehrs-Chaos im Rheingau verhindern

Mit scharfer Kritik richtet sich die SPD im Rheingau-Taunus-Kreis an die Baustellenplanung der Hessichen Landesregierung an der B42: „Was die Landesregierung hier plant ist nichts anderes als ein dauerhaftes Verkehrs-Chaos“, so der Parteivorsitzende und Bundestagsabgeordnete Martin Rabanus zu den teilweise gleichzeitig stattfindenden fünf Baustellen.“
  • Pressemitteilung · Rheingau · Dienstag · 14.06.2016 · Weiterlesen »

Martin Rabanus lädt zu „Jugend und Parlament“ nach Berlin ein

Junge Menschen im Alter zwischen 16 und 20 Jahren aus dem Wahlkreis des heimischen Bundestagsabgeordneten Martin Rabanus (SPD) haben die Möglichkeit, vom 4. bis 7. Juni 2016 einmal am eigenen Leib die Arbeit eines Bundestagsabgeordneten im Rahmen der Veranstaltung „Jugend und Parlament“ nachzuempfinden.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Dienstag · 29.03.2016 · Weiterlesen »

Westerwald-Taunus-Tunnel "in Grobbewertung ausgeschieden"

Nachdem der CDU-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch seine Behauptung aufrecht erhält, der Tunnelbau zur Verlagerung des Güterverkehrs („Westerwald-Taunus-Tunnel“) werde geprüft, widerspricht der SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Rabanus dieser Darstellung deutlich.
  • Pressemitteilung · Taunusstein · Mittwoch · 23.03.2016 · Weiterlesen »

Gute Nachrichten für den Untertaunus

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat den Arbeitsentwurf des neuen Bundesverkehrswegeplans 2030 (BVWP 2030) in Berlin vorgestellt, wie der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Rabanus (SPD) mitteilt. Für den Untertaunus ergeben sich dabei gute Nachrichten.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Donnerstag · 17.03.2016 · Weiterlesen »

Licht und Schatten für den Rheingau

Heute hat Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) den Arbeitsentwurf des neuen Bundesverkehrswegeplans 2030 (BVWP 2030) in Berlin vorgestellt, wie der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Rabanus (SPD) mitteilt. Für den Rheingau ergeben sich dabei Licht und Schatten.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Mittwoch · 16.03.2016 · Weiterlesen »

Landrat Albers klarer Wahlgewinner

SPD-Vorsitzender Martin Rabanus gratuliert Landrat Burkhard Albers zu dessen deutlichen Sprung vom symbolischen letzten SPD-Listenplatz 49 auf Platz 13. Viele Wählerinnen und Wähler setzten mit ihrer Stimme für Albers ein Zeichen gegen die CDU-Kampagne. „Die Stimmen für Landrat Albers sind Bestätigung für dessen Arbeit.“
  • Aus den Unterbezirken · Taunsstein · Freitag · 11.03.2016 · Weiterlesen »

Martin Rabanus begrüßt Stärkung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“

Der Bundestagsabgeordnete Martin Rabanus begrüßt die Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um 10 Millionen Euro im Bundeshaushalt 2016. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ermöglicht durch diese deutliche Mittelerhöhung neue Projekte auch für Kommunen unserer Region.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Donnerstag · 10.03.2016 · Weiterlesen »

Jetzt schlägt die Stunde der Demokraten

Als "ernüchternd" hat der Vorsitzende der SPD im Rheingau-Taunus-Kreis und Bundestagsabgeordnete Martin Rabanus das Ergebnis seiner Partei bei der Kommunalwahl bezeichnet. Trotz eines engagierten Wahlkampfes deute vieles darauf hin, dass es schwer war, neben der rechtspopulistischen AfD und der ihr kaum nachstehenden CDU im Kreis ihren Platz zu finden. Hinzu kamen offenbar lokale Effekte wie die Parteizugehörigkeit der örtlichen Bürgermeister, so eine erste Einschätzung des SPD-Vorsitzenden.

  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Mittwoch · 09.03.2016 · Weiterlesen »

Erfreut über erstes Etappenziel zur Verringerung des Bahnlärms

Der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Rabanus (SPD) begrüßt Fortschritte zur Verringerung des Bahnlärms: Der Verband der Güterwagenhalter in Deutschland (VPI) teilte mit, dass bis Ende 2016 die Hälfte der privaten Güterwagen und bis 2020 werden alle 60.000 Güterwagen mit der "Flüsterbremse" ausgestattet werden.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Freitag · 04.03.2016 · Weiterlesen »

Gute Nachrichten für Mehrgenerationenhäuser in Oestrich-Winkel und Eltville

Der Bundestagsabgeordnete Martin Rabanus (SPD) begrüßt, dass die Finanzierung der Mehrgenerationenhäuser auch über das Jahr 2016 sichergestellt ist. Im Anschluss an das Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser II wird am 1. Januar 2017 ein neues Bundesprogramm starten -mit mehr Flexibilität und Anpassung an die Bedarfe vor Ort.

  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Mittwoch · 24.02.2016 · Weiterlesen »

Landtagsabgeordneter Marius Weiß lädt Mädchen aus dem Kreis in den Landtag ein

Auch in diesem Jahr lädt der heimische Landtagsabgeordnete Marius Weiß wieder Mädchen aus dem Rheingau-Taunus-Kreis zum GirlsDay in den Hessischen Landtag ein. Am 28. April besteht die Möglichkeit, den Abgeordneten im Landtag über die Schulter zu schauen: nur bewerben muss man sich um die begehrten Plätze.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Dienstag · 23.02.2016 · Weiterlesen »

Wichtige Weichen für die Zukunft gestellt

In der letzten Kreistagssitzung der laufenden Wahlperiode sind sieben Haushaltsanträge der Kooperationspartner SPD und Bündnis 90/Die Grünen zum Haushalt 2016 mehrheitlich beschlossen worden. Damit wurden, so SPD-Fraktionsvorsitzender Mahr, „in der letzten Sitzung wichtige Impulse für die neue Wahlperiode" gesetzt mit Anträgen u.a. zu den Themen "Bezahlbarer Wohnraum", "Ausweitung der Fährzeiten", "Gesundes und bezahlbares Schulessen" und zur besseren EDV-Ausstattung der Schulen.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Dienstag · 16.02.2016 · Weiterlesen »

SPD-Bundestagsfraktion lobt Preis zum Thema Europa aus

Europa galt lange Zeit als ein Erfolgsprojekt für Frieden, kulturellen Austausch und wirtschaftlichen Aufschwung -ist aber kein Selbstläufer. Die Frage nach der Zukunft Europas ist derzeit offener denn je. Aus diesem Anlass hat die SPD-Bundestagsfraktion einen Kreativwettbewerb für Jugendliche ausgeschrieben. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken Geldpreise und eine Einladung nach Berlin.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Freitag · 12.02.2016 · Weiterlesen »

Politik kennenlernen und für den Girls‘ Day bewerben!

Der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Rabanus (SPD) ruft die Mädchen in seinem Wahlkreis dazu auf, beim bundesweiten Girls‘ Day am 28. April 2016 mitzumachen. An diesem Tag ermöglichen Unternehmen und Organisationen in ganz Deutschland insbesondere Mädchen Einblicke in spannende Berufe. Ziel ist es, Mädchen auch für Berufe zu begeistern, die bislang überwiegend von Männern ausgeübt wurden.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Dienstag · 09.02.2016 · Weiterlesen »

Peinliches Ende einer Posse

Die Idsteiner CDU-Fraktion hat ihren Antrag zu einem angeblichen Bau einer Güterzugtrasse durchs Idsteiner Land zurückgezogen. Im Umwelt- und Betriebsausschuss haben die Ausschussmitglieder der CDU nach kurzer Diskussion erklärt, dass sie den Antrag, in dem auch der Westerwald-Taunus-Tunnel gefordert wird, zurücknehmen. Er wird damit in der nächsten Stadtverordnetenversammlung weder diskutiert noch abgestimmt.
  • Aus den Unterbezirken · Idstein · Mittwoch · 03.02.2016 · Weiterlesen »

Hans Eichel in Aarbergen-Kettenbach

Neujahrstreff der AG 60 plus in Aarbergen-Kettenbach
Zu ihrem Neujahrtreffen hatte die AG 60 Plus der SPD-Rheingau-Taunus prominenten Besuch: Hans Eichel, ehemaliger hessischer Ministerpräsident, war aus Kassel nach Kettenbach gekommen, um zu den SPD-Seniorinnen und Senioren sowie zahlreichen Gästen über die Flüchtlingsproblematik in Europa zu sprechen.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Dienstag · 02.02.2016 · Weiterlesen »

Hauptstadtjournalismus einmal hautnah miterleben

Vom 24. bis 30. April 2016 findet der Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag statt, wie der Bundestagsabgeordnete Martin Rabanus (SPD) mitteilt. Eingeladen sind junge Menschen zwischen 16 und 20 Jahren, die ein besonderes Interesse an Journalismus, Medien und Politik haben.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Freitag · 08.01.2016 · Weiterlesen »

Interview mit Martin Rabanus, MdB

In den Tageszeitungen Wiesbadener Kurier udn Tagblatt erschien am 28. Dezember ein Interview mit dem Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden der SPD Rheingau-Taunus Martin Rabanus: Er äußert sich dabei zum vergangenen SPD-Bundesparteitag, zu Auslandseinsätzen, zu Flüchtlingen und ehrenamtlichen Helfern und zur Kreispolitik. Sie können den Bericht (solange verfügbar) hier nachlesen.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Montag · 04.01.2016 · Weiterlesen »

Martin Rabanus begrüßt Erhöhung des Etats für Mehrgenerationenhäuser

Der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Rabanus (SPD) freut sich darüber, dass der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages in seiner jüngsten Bereinigungssitzung Möglichkeiten geschaffen hat, die Finanzierung des erfolgreichen Konzepts der Mehrgenerationenhäuser (MGH) weiter auszubauen und dauerhaft sicherzustellen.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Freitag · 27.11.2015 · Weiterlesen »

8 Millionen Euro zusätzlich für Jugendmigrationsdienste

Der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Rabanus (SPD) informiert darüber, dass den bundesweit über 400 Jugend-migrationsdiensten (JMD) für ihre Arbeit künftig acht Millionen Euro zusätzlich zur Verfügung stehen werden.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Donnerstag · 26.11.2015 · Weiterlesen »

Rheingau-Taunus-Kreis auf Erfolgskurs

Auf ihrem Parteitag in Heidenrod-Kemel haben die Sozialdemokraten ihr Programm und die Liste für die Kreistagswahl 2016 beschlossen. In seiner mit viel Applaus bedachten Rede stellte der Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete, Martin Rabanus, die großen Erfolge sozialdemokratischer Politik für den Rheingau-Taunus-Kreis heraus.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Dienstag · 13.10.2015 · Weiterlesen »

SPD: Kreis bei Schulpolitik hessenweit vorn

Die SPD im Rheingau-Taunus zieht mit Blick auf die Schul- und Bildungspolitik eine positive Bilanz: „Uns ist es gelungen, trotz knapper Finanzen einen klaren Schwerpunkt auf Investitionen in Schule und Bildung zu legen“, so der Fraktionsvorsitzende der SPD im Kreistag, Georg Mahr.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Samstag · 10.10.2015 · Weiterlesen »

Zu gut für die Tonne!

Der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Rabanus (SPD) ruft die Bürgerinnen und Bürger seines Wahlkreises auf zur Teilnahme am Wettbewerb „Zu gut für die Tonne!“, gegen die Verschwendung von noch verwertbaren Lebensmitteln (www.zugutfuerdietonne.de/bundespreis).
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Freitag · 09.10.2015 · Weiterlesen »

SPD-Kreistagsfraktion fordert Maßnahmenbündel gegen Bahnlärm

Die SPD-Kreistagsfraktion will eine Änderung des CDU-Antrags Westerwald-Taunus-Tunnel: Der verkehrspolitische Sprecher der Fraktion, Klaus-Peter Güttler, hält eine rechtsrheinische Streckenführung für eher im Bundesverkehrswegeplan durchsetzbar. Zudem wird eine zügige Lärmentlastung gefordert.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Mittwoch · 30.09.2015 · Weiterlesen »

Martin Rabanus sucht für Jugendpressetage

Der heimische Bundestagsabgeordneter Martin Rabanus (SPD) sucht eine Schülerin oder einen Schüler für die Jugendpressetage, die dieses Jahr vom 11. bis zum 13. November in Berlin stattfinden. Im Idealfall haben Interessierte auch schon journalistische Vorerfahrungen, zum Beispiel durch Praktika oder Mitarbeit in Schülerzeitungen.

Rabanus und Weiß besuchen Scienta Omicron in Taunusstein

Die heimischen Abgeordneten aus Bundestag und Landtag, Martin Rabanus und Marius Weiß (beide SPD), haben im Rahmen ihrer gemeinsamen Sommertour die Scienta Omicron GmbH in Taunusstein-Neuhof besucht -einen weltweit führenden Anlagenbauer im Bereich Nanotechnologie und Oberflächenphysik.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Dienstag · 15.09.2015 · Weiterlesen »

CDU Rheingau-Taunus tritt Elternwillen mit Füßen

„Wir freuen uns, dass der Start der IGS Rüdesheim mit einer hohen Anmeldezahl geglückt ist und teilen den Optimismus des Schulleiters, Thomas Nestler, dass die Hildegardisschule ein Erfolgsmodell wird,“ so der Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion, Georg Mahr.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Dienstag · 15.09.2015 · Weiterlesen »

Arbeitsmarkt im Rheingau-Taunus-Kreis hessenweit spitze

Mit großer Freude nimmt die Kreis-SPD die Mitteilung des statistischen Landesamtes zur Kenntnis, nach der die Sozialhilfekosten nirgendwo in Hessen so niedrig sind, wie im Rheingau-Taunus-Kreis. Auch die Zahlen zum Arbeitsmarkt belegen, dass der Rheingau-Taunus-Kreis auf einem guten Kurs ist.

  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Montag · 31.08.2015 · Weiterlesen »

„Tag der Einblicke“ mit Martin Rabanus höchstpersönlich vor Ort

Am Sonntag, den 6. September 2015 öffnet der Deutsche Bundestag für die interessierte Öffentlichkeit seine Türen. An diesem Tag kann man den SPD-Bundestagsabgeordneten Martin Rabanus von 15-18 Uhr in Berlin persönlich treffen und sich dort über seinen Arbeitsalltag und über die Arbeitsweise des Parlaments informieren.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Donnerstag · 27.08.2015 · Weiterlesen »

Rabanus und Weiß besuchen gke in Waldems

Die heimischen Abgeordneten aus Bundestag und Landtag, Martin Rabanus und Marius Weiß (beide SPD), haben die gke GmbH in Waldems-Esch besucht. Vor Ort machten sie sich im Gespräch mit Geschäftsführer Dr. Ulrich Kaiser einen persönlichen Eindruck von der Arbeit eines der weltweit führenden Entwickler von Reinigungs- und Sterilisationsprozessen und biologischen sowie chemischen Indikatoren zur Überwachung.

  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Montag · 24.08.2015 · Weiterlesen »

SPD-Programmprozess geht in finale Phase

Noch nie gab es im Rheingau-Taunus-Kreis einen derart offenen Programmprozess und -dialog, wie ihn die SPD Rheingau-Taunus praktiziert“, zieht der SPD-Vorsitzende Martin Rabanus Bilanz. Denn die SPD Rheingau-Taunus beteiligt seit letztem Jahr die Bürger im Rheingau-Taunus-Kreis an ihrem Programm zur Kommunalwahl im Frühjahr 2016. Das besondere daran ist, dass sich das Programm der SPD nicht an Themen, sondern an fünf Lebensphasen „Erwachsen werden“, „Beruflicher Erfolg“, „Familien“, „Älter werden“ und „Heimisch werden im Rheingau-Taunus-Kreis“ orientieren wird - quasi lebensbegleitend und auch für Menschen, die ihre Wurzel woanders haben.


  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Montag · 24.08.2015 · Weiterlesen »

Martin Rabanus ruft zur Teilnahme am Wettbewerb auf

Der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Rabanus (SPD) ruft die Bürgerinnen und Bürger des Rheingau-Taunus-Kreises zur Teilnahme am Wettbewerb um den diesjährigen Demografie- Preis des Kreises auf, der unter dem Motto „Tante Emma 2.0“ steht. „Denn gerade in ländlichen Räumen macht sich der demografische Wandel bemerkbar“, so Martin Rabanus.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Donnerstag · 20.08.2015 · Weiterlesen »

Finanzierung der Mehrgenerationenhäuser weiterhin sichergestellt

Der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Rabanus (SPD) begrüßt, dass es der Bundesregierung gelungen ist, die Finanzierung der Mehrgenerationenhäuser auch über das Jahr 2015 hinaus sicherzustellen. Die Basis für die Begegnungsstätten und ihre wichtige Arbeit ist also weiter gesichert.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Donnerstag · 20.08.2015 · Weiterlesen »

Sommertour-Termin in Rüdesheim

Im Rahmen ihrer diesjährigen Sommertour in den Schulferien besuchte die SPD-Kreistagsfraktion die Welterbestätte Landschaftspark Niederwald in Rüdesheim und informierte sich zum Thema Bahnlärm aus erster Hand.

  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Dienstag · 11.08.2015 · Weiterlesen »

Zusätzliche 1,33 Millionen Euro für die Unterbringung von Flüchtlingen im Rheingau-Taunus-Kreis

Wie der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Rabanus (SPD) mitteilt, hat die Bundesregierung ein zweites Paket zur Entlastung der Kommunen für die Flüchtlingsunterbringung und -betreuung in Höhe von 500 Millionen Euro beschlossen. „Dieses Geld wird in der Tat dringend gebraucht“, ergänzt der Landtagsabgeordnete Marius Weiß (SPD).
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Freitag · 07.08.2015 · Weiterlesen »

Martin Rabanus: Bund fördert Projekt der ProJob Rheingau-Taunus

Wie der heimische Bundestagsabgeordnete aus dem Rheingau-Taunus-Kreis, Martin Rabanus (SPD), berichtet, konnte er sich beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales erfolgreich dafür einsetzen, dass die kommunale ProJob Rheingau-Taunus Mittel aus dem Europäischen Sozialfonds erhält.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Freitag · 07.08.2015 · Weiterlesen »

Lärmpausen-Modell ist Schönfärberei

Die Berichterstattung in der Frankfurter Rundschau hat der flughafenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Marius Weiß wie folgt kommentiert: „Die Schönfärberei des Verkehrsministers zum Probebetrieb des Lärmpausen-Modells ist aus politischer Sicht nachvollziehbar, hat aber mit der Realität nichts zu tun."
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Freitag · 31.07.2015 · Weiterlesen »

SPD-Bundestagsabgeordneter Martin Rabanus besucht THW in Geisenheim

THW Geisenheim
Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete aus dem Rheingau-Taunus-Kreis, Martin Rabanus, hat kürzlich mit dem Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion, Georg A. Mahr, und dem Vorsitzenden der SPD Geisenheim, Ulrich Berghof, den Ortsverband Geisenheim des Technischen Hilfswerkes besucht. Im Gespräch mit dem Ortsbeauftragten Michael Göttert und Hans-Jürgen Knauf konnte er sich einen Einblick in die ehrenamtliche Arbeit vor Ort machen.
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Freitag · 31.07.2015 · Weiterlesen »

CDU Rheingau-Taunus fällt in alte Zeiten zurück

Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Kreistag, Georg Mahr, fühlt sich angesichts der wiederholten persönlichen Angriffe der CDU auf die Fraktionsvorsitzende der Grünen an den überwunden geglaubten Krawallstil der CDU erinnert. „Ingrid Reichbauer ist seit Jahrzehnten ehrenamtlich und mit hohem Engagement kommunalpolitisch aktiv. ..."
  • Aus den Unterbezirken · Taunusstein · Mittwoch · 29.07.2015 · Weiterlesen »

Schwarz-Grün verweigert dringende Sanierung von Landesstraßen

Mit Verwunderung hat der heimische SPD-Landtagsabgeordnete aus dem Untertaunus, Marius Weiß, das Konzept Landesregierung für den Straßenbau zur Kenntnis nehmen müssen. „Die angebliche Sanierungsoffensive erweist sich als reine Mogelpackung. Unter dem Strich gibt es insgesamt weniger Geld für den Landesstraßenbau, auch im Rheingau-Taunus-Kreis“, sagte Marius Weiß mit Blick auf die Maßnahmenliste, die zudem unter Finanzierungsvorbehalt stehe.